Current track
Title Artist


Pkw kollidieren miteinander: Kilometerlanger Stau auf der A5 bei Bruchsal

Bruchsal (pol/pm)  Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmittag auf der A5 bei Bruchsal Büchenau in Fahrtrichtung Süden/Karlsruhe. Zwei Pkw waren hier kollidiert und krachten in die Leitplanke. Aktuell kommt es hier zu einem kilomterlangen Rückstau.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht


Pkw kollidieren und krachen in Leitplanke

Um kurz nach 10 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn A5 bei Bruchsal Büchenau zwischen der AS Bruchsal und der AS Karlsruhe Nord ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Nach esten Erkentnissen der Polizei fuhr eine 59-jährige Fahrzeugführerin auf der A5 aus Richtung Bruchsal in Richtung
Karlsruhe. Höhe Weingarten wechselte sie vom linken auf den mittleren Fahrstreifen, übersah hierbei das Fahrzeug eines 55-jährigen und es  kam zum Unfall. Offensichtlich kollidierten die beiden Fahrzeuge beim Fahrstreifenwechsel miteinander, schleuderten über die Autobahn, krachten in die Leitplanken und blieben anschließend völlig beschädigt auf der rechten Fahrbahnseite stehen.

Kilometerlanger Rückstau

Der Rettungsdienst eilte mit zwei Rettungswagen zur Unfallstelle. Beide Fahrzeuglenker, sowie die 83-jährige Mitfahrerin des Geschädigten, kamen mit leichten Verletzungen in verschiedene Krankenhäuser. Es entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro. Zeitweise kam es aufgrunddes Unfalls zu einem Rückstau von circa 10 km Länge.