Pforzheim: Betrunkener vergisst Essen auf dem Herd

Pforzheim (pol/lk) - Ein auf dem Herd vergessenes Essen hat für einen Feuerwehreinsatz in einer Wohnung in Pforzheim gesorgt. Den betrunkenen Mieter erwartet eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Foto: Symbolbild/Matton Images

Betrunkener vergisst Essen auf dem Herd

Ein 35-jähriger Mann hat Montagabend gegen 23.15 Uhr für einen Feuerwehreinsatz in der westlichen Karl-Friedrich-Straße in Pforzheim gesorgt. Der Mann hatte sich etwas zu Essen kochen wollen, war aber kurz darauf auf der Couch eingeschlafen. Das vergessene Essen auf dem Herd entzündete sich und fing schließlich an zu brennen.

Feuerwehr muss Bewohner retten

Aufgeschreckt durch den Rauchmelder, alarmierte der 35-Jährige die Feuerwehr. Vor Ort mussten die Einsatzkräfte die Wohnungstür öffnen, um den schlafenden Bewohner zu retten und an die frische Luft zu bringen. Erst dort kam er wieder zur Besinnung.

Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung

Die Wohnung war durch Rauchgase und Löschwasser für die Nacht nicht mehr bewohnbar. Der 35-Jährige hatte etwa 1,8 Promille intus. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro beziffert.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank