Current track
Title Artist


Nachbarn retten in Karlsruhe Kinder vor Wohnungsbrand

Karlsruhe (pol/as) Ein Feuer auf einem Balkon in einem Karlsruher Mehrfamilienhaus hätte richtig bös ausgehen können - aber die Nachbarn griffen rechtzeitig ein und wurden zu Lebensrettern.

Foto: Luckas Becker / pixabay

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Brennende Matratze löst Feueralarm aus

Nachbarn und Feuerwehr haben am Mittwochabend dafür gesorgt, dass der Brand einer Matratze auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Karlsruhe-Oberreut keinen größeren Schaden anrichtete. Um 19.15 Uhr alarmierte sie ein Brandmelder und machte sie auf das Feuer auf dem Balkon aufmerksam. Eine Matratze war dort in Brand geraten. Die Nachbarn versuchten, das Feuer zu löschen und alarmierten die Feuerwehr. Außerdem brachten sie die beiden Kinder im Alter von neun und elf Jahren aus der Wohnung in Sicherheit.

Feuerwehr muss Übergreifen der Flammen verhindern

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell ganz löschen, sodass ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnung verhindert werden konnte. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf wenige tausend Euro geschätzt. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.