Nach Feuer in Ettlinger Hotel - Ursache und Verdächtiger ermittelt

Ettlingen (pol/lk) - Nach dem Brand im Saunabereich des Ettlinger Hotels "Erbprinz" vor eineinhalb Wochen hat die Polizei nun die Brandursache sowie einen Verdächtigen ermittelt.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

Unsachgemäßer Saunaaufguss

Offenbar soll sich ein Hotelgast am Unglücksabend von einer Angestellten des Hotels eine Flasche Saunaaufguss habe geben lassen. In der Flasche befand sich ein entflammbares Konzentrat. Der Mann soll es demnach nicht sachgemäß auf den Ofen geschüttet haben, welcher sich daraufhin sofort entzündete. Eine Verpuffung befeuerte die Flammen und setzte den gesamten Saunabereich in Brand.

Ermittlungen gegen 57-Jährigen

Nach ersten Einschätzungen von Sachverständigen soll sich der entstandene Sachschaden auf mindestens vier Millionen Euro belaufen. Gegen den 57 Jahre alten Hotelgast sind Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet worden. Bei dem Brand am Abend des 5. Septembers sind acht Menschen leicht verletzt worden.

Unsachgemäßer Aufguss führt zu Saunabrand in Ettlinger Hotel Erbprinz


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank