Current track

Title

Artist


Foto: ToNic Pics / pixabay

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Mit Schlagstöcken und Auto: Darum kam es zur Massenschlägerei in Durmersheim

Durmersheim (pol/as) Vor einer Bar in Durmersheim ist am Dienstagabend ein Familienstreit eskaliert. Etwa ein Dutzend Beteiligte waren offenbar aufeinander losgegangen. Dabei wurde auch mit Schlagstöcken geprügelt und ein Auto hat einen Kontrahenten angefahren. Die Polizei musste Verstärkung holen, um die Situation unter Kontrolle zu bringen. 

Frauen und Männer beteiligt

Ein wohl schon seit längerer Zeit schwelender Familienstreit dürfte am Dienstagabend zu einer handfesten Auseinandersetzung mehrerer Personen vor einer Bar in der Zeppelinstraße geführt haben. Zeugen hatten gegen 21.42 Uhr eine größere Schlägerei unter rund einem Dutzend Beteiligter gemeldet. Die hinzugerufenen Beamten der umliegenden Polizeireviere mussten die Situation  beruhigen und Strafverfahren gegen insgesamt fünf Frauen und Männer im Alter zwischen 22 und 52 Jahren einleiten. Ihnen wird unter anderem gefährliche Körperverletzung und ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr vorgeworfen.

Mit dem Auto angefahren

Neben Schlagstöcken und Hieben dürfte auch der Einsatz eines Autos eine Rolle gespielt haben. Damit soll eine 22-Jährige angefahren und verletzt worden sein. Die junge Frau wurde zur Behandlung mit einem Rettungswagen ins Klinikum Rastatt gebracht. Die genauen Hintergründe der Schlägerei sind Gegenstand weiterer Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Rastatt.