Current track
Title Artist


Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall in Iffezheim

Iffezheim (pol/cmk) Am Dienstagnachmittag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der B500 bei Iffezheim insgesamt sieben Personen verletzt, darunter ein einjähriges Kind.

Symbolbild: Pixabay

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Einjähriges Kind saß nicht im Kindersitz

Eine 70-jährige Mercedes-Fahrerin bremste gegen 17.50 Uhr ihr Fahrzeug ab, was ein nachfolgender 46-jähriger Taxifahrer zu spät erkannte und auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen. Die Fahrerin wurde dabei schwer verletzt. Im Taxi befanden sich zum Unfallzeitpunkt mehrere Personen, darunter ein 1-jähriges Kind. Dieses war nicht angeschnallt und saß auf dem Schoß einer Mitfahrerin. Das Kleinkind wurde ebenfalls schwer verletzt. 

Sieben verletzte Personen

Die B500 musste zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden. Die Feuerwehr Iffezheim war mit zwölf Wehrleuten vor Ort, der Rettungsdienst brachte alle sieben Unfallbeteiligte in umliegende Krankenhäuser. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.