Marxzell: Dreiradfahrer flieht vor Einsatzkräften nachdem er umgekippt ist

Marxzell (er24/jal) - Ein Dreiradroller ist bei Marxzell am Freitagabend in einer Linkskurve umgefallen. Der Fahrer jedoch wollte nicht auf die Einsatzkräfte warten und ist daraufhin geflohen.

Dreiradfahrer kippt in einer Kurve um

Kuriose Szenen am Freitagabend auf der K3554 / Schielberger Straße bei Marxzell im Landkreis Karlsruhe: Ein Dreiradroller "Ape" der Marke Piaggio fährt auf der kurvenreichen Strecke bergab und stützt in einer Linkskurve auf die Seite. Wenige Minuten nach dem Unfall konnte sich der Mann mit Hilfe von Ersthelfern aus seinem Fahrzeug befreien.

Der Dreiradfahrer wollte fliehen

Statt jedoch an der Unfallstelle auf das Eintreffen der Rettungskräfte zu warten, versuchte er fluchtartig das Weite zu suchen. Pech für den Flüchtigen: Just in diesem Moment traf das erste Einsatzfahrzeug, der Kommandowagen der Freiwilligen Feuerwehr Marxzell an der Unfallstelle ein. Ohne lange zu zögern nahm der Kommandant die Verfolgung auf und konnte den Mann an seiner Flucht hindern.

Der Mann wurde von der Polizei festgenommen

Warum der Mann flüchten wollte, ist noch unklar. Er blieb unverletzt und wurde in Polizeigewahrsam genommen. Die Feuerwehr Marxzell war anschließend mit knapp 10 Kräften noch mit der Reinigung der Fahrbahn und Absicherung der Unfallstelle beschäftigt.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank