Lkw-Fahrer erleidet Herzinfarkt bei Deidesheim

Deidesheim (pol/tk) - Eine schwer verletzte Person, ein Sachschaden von rund 40.000 Euro und die Vollsperrung einer A65-Abfahrt sind die Bilanz eine Verkehrsunfalls im südpfälzischen Deidesheim.

Foto: Polizeidirektion Landau

Lastwagen landet im Straßengraben

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr der 57-jährige Lkw-Fahrer auf der A65 von Ludwigshafen kommend und wollte bei Deidesheim auf die B271 abfahren. Dabei touchierte der Lkw die Mittelschutzplanke und kam ins Schlingern. Der Lkw kam auf die Gegenfahrspur, touchierte dort eine Brücke und kam im Straßengraben zum Stillstand.

Fahrer erleidet Herzinfarkt

Als Ursache für den Unfall kommt wohl ein Herzinfarkt des Lkw-Fahrers in Betracht. Nur durch das beherzte Eingreifen der Ersthelfer konnte der Mann vor Ort wiederbelebt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste die Anschlussstelle bis um 21.30 Uhr gesperrt werden.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank