Große Suchaktion bis tief in die Nacht bei Rastatt - die neue welle

Große Suchaktion bis tief in die Nacht bei Rastatt

Rastatt (er24/jw) - Bis tief in die Nacht suchten gestern rund 100 Einsatzkräfte eine vermisste Frau am Altrhein bei Rastatt-Plittersdorf. Hubschrauber, Boote, Hundestaffel und Drohnen waren im Einsatz.

Foto: Einsatz-Report24 / Fabian Geier

Frau seit 3 Tagen vermisst

Seit Donnerstagnachmittag sind die Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt auf der Suche nach einer 65-jährigen Frau aus Rastatt. Diese hat am 5. Mai gegen 10 Uhr das Haus verlassen und ist seither nicht wieder zurückgekehrt.

Große Suchaktion - rund 100 Kräfte im Einsatz

Am Samstag gab es dann einen konkreten Hinweis, dass sich die Frau entlang des dortigen Altrhein aufhalten könnte. Mit einem Großaufgebot an Rettungskräften von Feuerwehr, DRK, DLRG, THW und Polizei wurde eine große Suche gestartet. Dabei kam auch die Hundestaffel mit Flächen- und Mantrailer, Boote mit Sonargeräten, zwei Drohnen und ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera zum Einsatz. Insgesamt fast 100 Einsatzkräfte suchten bis in die Nacht hinein den Bereich ab.

 


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank