Giftköder in der Südpfalz gefunden - Hundebesitzer sollten aufpassen

Bad Bergzabern (pol/lk) - Ein Zeuge hat im südpfälzischen Oberotterbach vergiftete Hundeköder am Straßenrand gefunden. Die Polizei mahnt Hundebesitzer zu besonderer Vorsicht.

Foto: Polizeiinspektion Bad Bergzabern

Hundeköder am Straßenrand

Am Montag hat sich ein Anwohner aus der Eichhorn Straße in Oberotterbach bei der Polizei in Bad Bergzabern gemeldet. Der Mann hatte in seinem Vorgarten und am Straßenrand präparierte Hackfleischbällchen gefunden. Offenbar wurden die Köder mit Gift, möglicherweise Rattengift, versetzt.

Hackfleisch mit Gift präpariert

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Außerdem sucht die Polizei Zeugen. Wer Hinweise geben kann, die zur Ergreifung des Täters führen, sollte sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter der Telefonnummer 06343/93340 oder per E-Mail an pibadbergzabern@polizei.rlp.de melden.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank