Current track

Title

Artist


Gebäude in Pforzheim-Huchenfeld brennt zweimal innerhalb weniger Stunden

Pforzheim (dnw/tt) Gestern Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz in die St. Hubertus Straße gerufen. Nachdem der Brand gelöscht werden konnte, mussten zahlreiche Feuerwehrleute in der Nacht erneut nach Huchenfeld ausrücken. Holzanbau in Brand geraten Um 14.50 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Pforzheim-Enzkreis der Brand eines Holzanbaus an einem Gebäude in Huchenfeld gemeldet.

Foto: Igor Myros/einsatzreport24.de

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Holzanbau in Brand geraten

Um 14.50 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Pforzheim-Enzkreis der Brand eines Holzanbaus an einem Gebäude in Huchenfeld gemeldet. Bereits kurz danach trafen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr von der Abteilung Huchenfeld, sowie der Löschzeug der Berufsfeuerwehr ein. Der Grund war ein etwa ein Meter tiefer und über die gesamte Gebäudelänge reichender Holzanbau, der teilweise in Brand geraten war.

Flammen schlugen auf Hecke über

Die Flammen schlugen kurz darauf auf eine in der Nähe wachsende Hecke und den Dachvorsprung des Gebäudes über. Personen waren nicht gefährdet, da die Einrichtung als Garage, Lager und Werkstatt genutzt wird.

Brand unter Kontrolle

Der Brand konnte durch den Einsatz von zwei Rohren schnell unter Kontrolle gebracht und kurze Zeit später gelöscht werden. Zur Kontrolle der Dachbalken auf Glutnester musste die Dachhaut im Bereich des Holzanbaus geöffnet werden. Die Feuerwehr Pforzheim war insgesamt mit 23 Einsatzkräften vor Ort. Der Einsatz dauerte über zwei Stunden, so die Feuerwehr.

Erneuter Brand im gleichen Objekt

Bereits in der Nacht mussten zahlreiche Feuerwehrleute erneut nach Huchenfeld ausrücken. Im gleichen Objekt kam es, vermutlich durch ein Glutnest, zu einem Dachstuhlbrand. Dieser konnte zwar erkannt werden, hatte sich jedoch aufgrund der späten Stunde bereits ausdehnen können.

Niemand verletzt 

Die ganze Nacht war die Feuerwehr zum zweiten Mal mit Löschmaßnahmen beschäftigt, verletzt wurde nach dem ersten Kenntnisstand niemand.