Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: Betrunkene Flugreisende sorgt für Chaos

Rheinmünster (pol/lk) - Eine völlig betrunkene Flugreisende hat am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden die Polizei auf Trab gehalten. Sie erbrach sich mehrfach und wollte mit ihrem kleinen Sohn aus dem Fenster klettern.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Mit 2,6 Promille im Flieger gereist

Das Ende ihres Urlaubs hat für eine Frau am Baden Airpark mit einer fetten Rechnung geendet. Die 31-Jährige ist am Dienstagvormittag gegen 11.30 Uhr mit ihrem 5-jährigen Sohn am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden gelandet und war offenbar stark betrunken. Die Frau schien desorientiert und der Meinung, sich nach wie vor an ihrem Abreiseort in Griechenland zu befinden. Sie war mit rund 2,6 Promille gereist.

Mehrfach auf Wache erbrochen

Um zu verhindern, dass die Frau mit ihrem Kind ins Auto steigt, nahmen Polizeibeamten ihr die Autoschlüssel ab und verständigten Angehörige. Allerdings wurde die Betrunkene immer aggressiver und wollte den Flughafen auf eigene Faust verlassen. Daraufhin ist die Frau festgenommen worden. Auf der Wache erbrach sich die 31-Jährige mehrfach und wollte mit ihrem Sohn aus einem Fenster klettern.

Jugendamt über Vorfall informiert

Gegen 17 Uhr konnten die uneinsichtige Mutter und das wohlbehaltene Kind schließlich der hinzugerufenen Verwandtschaft übergeben werden. Die Betrunkene erwartet nun eine Kostenrechnung der Polizei. Außerdem wurde das zuständige Jugendamt über den Vorfall informiert.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank