Flüchtender Autofahrer auf der A5 mit Hubschrauber gefasst

Flüchtender Autofahrer auf der A5 mit Hubschrauber gefasst

Karlsruhe/Malsch (pol/lk) - Ein 65-jähriger Autofahrer hat auf der A5 bei Karlsruhe-Nord eine Leitplanke gerammt und konnte wenig später von einem Polizeihubschrauber nahe Malsch gestoppt werden.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Polizeihubschrauber fasst Unfallflüchtigen

Ein 65 Jahre alter französischer Autofahrer war am Dienstagmorgen auf der A5 an der Auffahrt Karlsruhe-Nord in die Leitplanke geprallt. Offenbar war er zu schnell unterwegs und dadurch ins Schleudern geraten. Beim Rangieren stieß er weitere Male gegen die Begrenzung, kümmerte sich jedoch nicht um den Schaden, sondern setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Ein aufmerksamer Zeuge meldete den Vorfall der Polizei.

Kein Führerschein, dafür auf Medikamenten

Eine Fahndung mit Hilfe eines Polizeihubschraubers wurde umgehend eingeleitet. Die Besatzung entdeckte den Mann wenig später auf Höhe Malsch. Eine Streife stoppte den Mann gegen 9 Uhr und nahm ihn vorläufig fest. Der 65-Jährige machte bei der Kontrolle einen verwirrten Eindruck. Ein Test ergab, dass er unter Medikamenteneinfluss stand. Außerdem besitzt er keinen gültigen Führerschein. Ihn erwarten jetzt verschiedene Anzeigen.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank