Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter in Bruchsal unterwegs

Bruchsal (pm/lk) - Die Stadtverwaltung Bruchsal warnt derzeit vor betrügerischen Kontrolleuren. Zwei Männer sollen sich fälschlicherweise als Mitarbeiter des Ordnungsamtes ausgegeben und Bußgelder verlangt haben.

Foto: Stadt Bruchsal/Archivbild

Angebliche Kontrolle auf Feldweg

Offenbar haben sich in letzter Zeit zwei Männer im Raum Bruchsal offenbar fälschlicherweise als Außendienstmitarbeiter des Ordnungsamtes ausgegeben und einer Frau 35 Euro in bar abgenommen, weil diese unberechtigterweise einen Feldweg befahren habe. Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass Verwarn- und Bußgelder niemals in bar gestellt werden. Bei festgestellten Verstößen werden lediglich die Personalien aufgenommen, das weitere Verfahren ergeht dann in Schriftform.

Betrüger knöpfen Frau 35 Euro ab

Die Gemeindevollzugsbediensteten tragen im Dienst die – in dunkelblau gehaltene – städtische Uniform, die mit dem Bruchsaler Stadtwappen sowie der Aufschrift "Polizeibehörde" versehen ist. Außerdem können sich die Außendienstmitarbeitenden der Stadt Bruchsal durch ein Namensschild sowie den Dienstausweis legitimieren. Nach Angaben der geschädigten Bürgerin waren die angeblichen Ordnungsamtsmitarbeiter bei der Kontrolle ebenfalls in dunkelblauer Kleidung angezogen.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank