Autofahrer fährt auf Drogen bei Landau umher

Landau (pol/jal) - In Landau hat die Polizei einen Autofahrer gestoppt, weil er nicht angeschnallt war. Was die Beamten allerdings nicht wussten ist, dass der Fahrer auf Drogen war.

Symbolbild: fotolia

Fahrer wurde zuerst wegen seinem Gurt angehalten

Da ein 40-Jähriger aus dem Landkreis Bad Dürkheim ohne angelegten Sicherheitsgurt unterwegs war, wurde er am Freitag Abend, gegen 23:10 Uhr einer Verkehrskontrolle unterzogen, in deren Verlauf betäubungsmitteltypische Auffälligkeiten festgestellt wurden. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamin und Metamphetamin.

Der Fahrer hätte lieber nicht ins Auto steigen sollen

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und eine Mitteilung an die Fahrerlaubnisbehörde, die seine Eignung zur weiteren Teilnahme am Straßenverkehr überprüfen wird.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank