Drei schwere Unfälle im Landkreis Karlsruhe

Rheinstetten/Ettlingen/Forst (pol/lk) - Gleich drei schwere Unfälle mit mehreren verletzten Personen haben sich am Mittwoch in Rheinstetten, Ettlingen und Forst ereignet.

Foto: Symbolbild/Adobe Stock

Auffahrunfall auf der B36 bei Mörsch

Ein Auffahrunfall hat sich am Mittwochmittag gegen 12.15 Uhr auf der B36 in Höhe Mörsch ereignet. Eine 56-Jährige hatte von Durmersheim kommende an einer roten Ampel anhalten müssen. Ein nachfolgender Transporterfahrer erkannte dies zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf. Ein weiterer Smart krachte dann noch ins Heck des Transporters. Durch den Aufprall wurde der 68-jährige Transporterfahrer verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Fahrerin im ersten Wagen wurde leicht verletzt.

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß nahe Schöllbronn

Mittelschwer verletzt wurden zwei Frauen bei einem Unfall gegen 13.50 Uhr in Ettlingen-Schöllbronn. Eine 33-Jährige war mit ihrem Wagen auf der Moosbronner Straße in Richtung der Ortsmitte unterwegs und wollte in die Mittelbergstraße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den entgegenkommenden Wagen einer 57-Jährigen. Durch den Zusammenstoß kippte der Wagen der 57-Jährigen auf die Seite. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide Fahrerinnen kamen verletzt in Krankenhäuser. Im Auto der 33-Jährigen saßen auch ihre beiden zehn Monate und drei Jahre alten Kinder, die wohl unverletzt geblieben sind, jedoch vorsorglich in die Kinderklinik gebracht wurden. Die Ortseinfahrt von Schöllbronn musste gesperrt werden, der in Richtung Völkersbach führende Verkehr wurde umgeleitet.

Kreuzungscrash auf B35a in Forst

An einer Kreuzung der B35a zwischen Forst und Bruchsal sind am Nachmittag gegen 14.35 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Beim Abbiegen prallte ein 55-Jähriger mit dem Wagen einer 31 Jahre alten Frau zusammen. Dabei wurden beide leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden über rund 10.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde wegen ausgelaufener Betriebsstoffe durch eine Fachfirma gereinigt. Rund um den Unfallort kam dadurch zu Rückstaus. Die Kreuzung ist als Unfallschwerpunkt bekannt.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank