Current track

Title

Artist


Symbolbild: Fabian Geier / einsatzreport24.de

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Deshalb war die A5 bei Rastatt am Freitag teilweise gesperrt

Baden-Baden/Rastatt/A5 (pol/cmk) Ein Verkehrsunfall sorgte am frühen Freitagmorgen für Beeinträchtigungen auf der A5 Höhe Rastatt. Für die Unfallaufnahme musste die rechte Fahrspur bis 9 Uhr gesperrt bleiben.

Auto weicht Gegenstand aus

Nach einem Verkehrsunfall am heutigen frühen Morgen gegen 5.50 Uhr war die rechte Spur der A5 in Richtung Süden auf Höhe der Anschlussstelle Rastatt-Süd bis 9 Uhr gesperrt. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte die auf der linken Fahrspur fahrende Lenkerin eines Audi einem auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand ausweichen, kam ins Schleudern und kollidierte hierbei mit dem auf dem mittleren von drei Fahrstreifen befindlichen VW-Caddy eines 52-Jährigen. Dieser zog sich durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen zu und wurde zur Behandlung in das Krankenhaus nach Baden-Baden gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30.000 Euro.