Brand einer Doppelhaushälfte in Malsch - Zwei Leichtverletzte

Brand einer Doppelhaushälfte in Malsch - Zwei Leichtverletzte

Malsch (pol/lk) - Am Freitagmittag ist im Dachgeschoss einer Doppelhaushälfte in Malsch ein Feuer ausgebrochen. Zwei Bewohner des Hauses wurden leicht verletzt.

Foto: Waldemar Gress/Einsatz-Report24

Doppelhaushälfte brennt

Der Brand war am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr in der Doppelhaushälfte in der Mascher Rosenstraße ausgebrochen. Die eintreffende Feuerwehr begann sofort damit, die Flammen zu löschen. Aufgrund des dichten Qualms wurden Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Zwei Leichtverletzte

Das Haus wird von einer pflegebedürftigen Frau, ihrer Tochter und dem Enkel bewohnt. Alle Bewohner konnten sich ins Freie retten. Die 40-jährige Tochter und ihr 5-jähriger Sohn wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die 66-Jährige wurde in einer Pflegeeinrichtung in Malsch aufgenommen.

Brandursache noch unklar

Dass Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Der Sachschaden wird auf ungefähr 300.000 Euro geschätzt. Das Nachbargebäude hat den Brand offenbar unbeschadet überstanden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei war im Einsatz.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank