Bewaffneter Mann sorgt in Forbach für Polizeieinsatz

Forbach (pol/lk) - Ein bewaffneter Mann hat in Forbach für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Der Betrunkene wurde vorläufig festgenommen.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Mann mit Langwaffe am Bahnhof

Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstagabend gegen 22 Uhr einen bewaffneten Mann am Bahnhof in Forbach. Er trug eine Langwaffe bei sich, die er später gegen 0.30 Uhr ins unwegsame Gelände warf und an der Bundesstraße in Richtung Freudenstadt entlang lief.

Festnahme durch Spezialkräfte

Spezialkräfte der Polizei konnten den 43-Jährigen vorläufig festnehmen. Er war mit über zwei Promille erheblich betrunken. Noch in der Nacht konnte auch die weggeworfene Waffe sichergestellt werden. Die Hintergründe zum Auftreten des Mannes sind noch unklar, die Polizei ermittelt.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank