Baden-Baden: Drogenschmuggler zu fünf Jahren Haft verurteilt

Baden-Baden (pm/lk) - Ein 43 Jahre alter Drogenschmuggler ist vom Landgericht Baden-Baden zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Foto: Symbolbild/Pixabay

110 Kilogramm Marihuana eingeschmuggelt

Der Mann war Anfang Februar am Grenzübergang Iffezheim gestoppt worden. In seinem Transporter hatte er 110 Kilogramm Marihuana in Plastiksäcken verpackt in Hohlräumen versteckt. Der 43-Jährige gab an, als Fahrer in Rumänien angeheuert worden zu sein und den Transporter von Spanien über Frankreich nach Deutschland gefahren zu haben. In Stuttgart sollte er das Fahrzeug übergeben.

Zu fünf Jahren Haft verurteilt worden

Nachdem er bei seiner Festnahme noch zugegeben hatte, über die Drogen an Bord Bescheid gewusst zu haben, sagte der Mann jetzt vor Gericht aus, dass er angeblich doch nichts davon gewusst habe. Er sei davon ausgegangen, dass Zigaretten im Wagen versteckt seien. Doch die Richter glaubten dem 43-Jährigen nicht. Er muss nun seine Strafe von fünf Jahren im Gefängnis absitzen.

Prozess gegen Drogenschmuggler in Baden-Baden


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank