Autounfall mit tödlichen Folgen auf der B293 bei Leingarten

Autounfall mit tödlichen Folgen auf der B293 bei Leingarten

Heilbronn (pol/jb) - Am Sonntagmittag musste die B293 aufgrund eines Autounfalls zwischen einem Auto und einem LKW für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Autofahrer wurde dabei tödlich verletzt.

Symbolbild: Adobe Stock

Ausweichen reichte nicht aus

Am Sonntagmittag, gegen 14.50 Uhr, ist ein Autofahrer auf die Bundesstraße 293 von Eppingen in Richtung Heilbronn gefahren. Aus bislang ungeklärter Ursache ist er, auf Höhe des Industriegebietes Leingarten, mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten und ist dort mit einem ihm entgegenkommenden LWK kollidiert. Die LKW- Fahrerin konnte auch durch Ausweichen den Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern.

Schwerwiegende Folgen

Durch den Aufprall wurde der Autofahrer eingeklemmt und konnte durch die eingesetzten Rettungskräfte nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden. An seinem Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ungefähr 3500 Euro. Der Sachschaden am LKW wird auf 50.000 Euro geschätzt. Die Bundesstraße musste im Zuge der Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt werden.


[There are no radio stations in the database]
  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank