Autofahrer erleidet auf der A5 bei Offenburg einen medizinischen Notfall

Offenburg (er24/jal) - Am Freitagabend gegen 19:00 kam es auf Grund eines medizinischen Notfalles zu einem Unfall auf der A5 Höhe Offenburg.

Foto: Christina Häußler/Einsatz-Report24

Fahrzeugführer erleidet medizinischen Notfall

Der Fahrzeugführer eines roten Mazdas war nicht mehr in der Lage sein Fahrzeug zu kontrollieren und schlitterte laut Zeugenaussagen an der Mittelleitplanke entlang. Die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer konnten laut Aussage der Polizei Offenburg den nachfolgenden Verkehr bremsen um das betroffene Fahrzeug abzusichern.

Polizei bremst das Auto ab

Ein Streifenwagen konnte aufschließen und als der Mazda nach rechts zog kam es zum Zusammenstoß. Der Streifenwagenbesatzung gelang es daraufhin schließlich den in der Irrfahrt befindlichen Mazda zu stoppen.

Fahrer musste sofort in ein Krankenhaus

Der Fahrer wurde ins Krankenhaus zu weiteren Untersuchungen verbracht, die Streifenwagenbesatzung blieb glücklicherweise unverletzt. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Offenburg konnte den Einsatz abbrechen, da der Rettungsdienst die Person selbst befreien konnte.

Es kam zu Verkehrsbehinderungen auf der A5

Der Sachschaden liegt im mittleren fünfstelligen Bereich. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeuges wurde der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt, hierdurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank