Auto überschlägt sich nahe Remchingen - Fahrer wurde schlecht

Remchingen (pol/lk) - Einem Autofahrer ist auf der L339 nahe Remchingen schlecht geworden, daraufhin hat er sich mit seinem Wagen überschlagen. Fahrer und Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Fahrer wird am Steuer schlecht

Am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr ist ein Autofahrer auf der Landesstraße von Nöttingen in Richtung Wilferdingen gefahren. Offenbar aufgrund einer medizinischen Ursache verlor der 20-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Böschung. Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb letztlich auf dem Dach liegen.

Beide Insassen leicht verletzt

Der Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin konnten sich selbstständig aus dem Auto befreien und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Während der Unfallaufnahme war die Straße zeitweise einseitig gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank