Current track
Title Artist


29-Jähriger hält Nickerchen auf Standstreifen der A5 bei Bühl

Bühl (pol/cmk) Einen sehr ungünstigen Platz für sein Nickerchen hat ein 29-Jähriger in der Nacht auf Freitag gewählt. Der Mann hat in seinem Auto geschlafen – auf dem Standstreifen der Autobahn 5 bei Bühl. Sein Alkoholpegel lag bei über zwei Promille.

Foto: Fabian Geier / einsatzreport24.de

Zeugin rief die Polizei

Eine besorgte Zeugin rief in der Nacht auf Freitag gegen 3.20 Uhr die Polizei. Ihr war ein Mercedesfahrer aufgefallen, der auf der A5 zwischen Achern und Bühl unterwegs war. Das Auto war nach Angaben der Zeugin sehr langsam und unsicher unterwegs. Die Autobahnpolizei rückte aus und wurde nach kurzer Zeit fündig – auf dem Standstreifen der Autobahn. Der 29-jährige Autofahrer lag inzwischen seelenruhig auf dem Fahrersitz und hielt ein Nickerchen im geparkten Auto.

Kokain in der Tasche

Möglicherweise war der Umstand, dass sein Alkoholpegel mehr als zwei Promille aufwies, der Grund für die gefährliche Auswahl des „Rastplatzes“. In der Kleidung des Mannes fanden die Beamten zudem eine kleine Menge Kokain, weshalb dem Mann nun ein zusätzliches Strafverfahren droht. Der Führerschein des Mannes wurde einbehalten.