Current track
Title Artist


29-Jähriger gerät in Karlsruher Innenstadt völlig außer Kontrolle

Karlsruhe (pol/cmk) Nachdem ein 29-jähriger Mann am Samstagabend in der Karlsruher Innenstadt völlig die Kontrolle verloren hat, erwarten ihn nun mehrere Anzeigen.

Symbolbild: Pixabay

  • Weitere Beiträge in: Blaulicht

Sexuelle Belästigung an 18-jähriger Frau

Alles begann gegen 18.30 Uhr in einem Supermarkt in der Innenstadt. Dort fasste er einer 18-Jährigen, die gerade an der Kasse stand, vor mehreren Zeugen an das Gesäß und flüchtete danach mit dem Fahrrad. Danach begab er sich in eine Bar in der Amalienstraße, wo er zunächst Alkohol trank und Shisha rauchte. Dort wollte er dann einen anderen Mann mit einem Glasaschenbecher schlagen, dieser konnte allerdings ausweichen.

Mann in Psychiatrie eingeliefert

Der 29-Jährige flüchtete erneut, ohne seine Rechnung zu bezahlen. Polizisten konnten den Mann schließlich in der Amalienstraße festnehmen – er hatte über zwei Promille intus. Der Festgenommene beleidigte die Beamten und den Arzt, der ihm eine Blutprobe entnahm. Nach Angaben der Polizei spuckte er um sich, wehrte sich vehement gegen die Maßnahmen und trat die Polizisten. Der Mann wurde in eine Psychiatrie eingeliefert, ihn erwarten nun mehrere Anzeigen, unter anderem wegen sexueller Belästigung und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte.