Menschen beobachten unbekannten ,,Feuerball" am Nachthimmel

Region (pm/dpa/bo) - Zahlreiche Deutsche haben am Samstagabend offensichtlich ein Himmelsspektakel beobachtet: In den sozialen Medien berichten viele Menschen von einem „Feuerball“ mit buntem Schweif, der am Samstag etwa gegen 19 Uhr am Himmel zu sehen gewesen sein soll.

Symbolbild: Pexels

Feuerball am Himmel über Baden-Württemberg

Am Samstagabend haben zahlreiche Menschen in Deutschland ein helles Objekt am Himmel gesehen. In großen Teilen Baden-Württembergs war das Spektakel für kurze Zeit erkennbar, so auch wie hier in Karlsruhe. "Wir hatten innerhalb weniger Stunden etwa 90 Eingänge auf unserer Meldeadresse", bestätigte Jürgen Oberst vom Feuerkugelnetz. Das ist ein Gemeinschaftsprojekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der TU Berlin. Um welchen Himmelskörper es sich genau handele, sei noch nicht klar.

Video: Fabian Geier / Einsatz-Report24

War es ein Meteorit?

Das DLR unterscheidet Sternschnuppen mit einer Leuchtdauer von weniger als einer Sekunde und Feuerkugeln. "Eine Feuerkugel hat eine Leuchtdauer von vielleicht 5 Sekunden, selten sind es mehr." Mitunter scheine sie am Ende ihrer Bahn zu zerplatzen oder die Farbe zu ändern. Die häufigste - und wahrscheinlichste - Vermutung im Netz ist, dass es sich um einen Meteoriten gehandelt haben könnte. Eine konkrete Bestätigung steht aber noch aus. Vielleicht war es ja ein früher Gruß vom Himmel zum ersten Advent...?


blank

Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.