Current track
Title Artist


Schwere Kettenreaktion auf der A5 bei Baden-Baden: Sechs Personen verletzt

Baden-Baden/A5 (pm/bo) Am Samstagabend wurden bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A5, Höhe Anschlussstelle Baden-Baden, sechs Personen verletzt.

Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Unfallursache noch unklar

Zunächst kam es zu einem Auffahrunfall zweier Pkw auf der rechten Fahrspur. Infolgedessen schleuderte der auffahrende Pkw auf die linke Fahrspur und kam dort zum Stehen. Ein auf der linken Spur mit hoher Geschwindigkeit nahender Pkw-Fahrer erkannte diese Situation und versuchte dem Unfallwrack auf der linken Spur auszuweichen. Bei diesem Ausweichmanöver verlor er dann jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich, woraufhin er auf dem linken Fahrstreifen auf dem Dach zum Liegen kam.

Großes Trümmerfeld und Vollsperrung der Autobahn

Bei dem Unfall wurden insgesamt sechs Personen verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus vernracht. Die A5 war für über anderthalb Stunden vollgesperrt, da die Unfallfahrzeuge alle Spuren blockierten. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.