Jackpot im Casino Baden-Baden geknackt

Baden-Baden (wg/tk) – Mit nur 2,50 Euro Einsatz die Rekordsumme von 180.682 Euro gewonnen - ein 36 Jahre alte Spieler knackte im Casino Baden-Baden den Mega-Jackpot im Kartenspiel Black Jack.

Foto: Pixabay

Mit drei Karo 7 zum Glück

Eine Stunde lang hatte der Gelegenheitsspieler aus dem Raum Offenburg bereits in gemütlicher Runde mit drei anderen Spielern am Spieltisch gezockt, als er in einem neuen Durchgang plötzlich zwei Karten mit der Karo 7 vor sich liegen hatte. Er forderte den Croupier auf, eine weitere Karte aufzudecken – und es war die dritte Karo 7. Damit knackte der Spieler beim Blazing 777 Black Jack Progressive exakt um 18.18 Uhr am 23. Juli den mit 180.682 Euro gefüllten Mega-Jackpot.

Einer der höchsten Gewinne in Europa

„Es gab einen regelrechten Jubelsturm an diesem Tisch, als die dritte Karo 7 aufgedeckt wurde“, berichtet Kay Dannenberg, stellvertretender Direktor des Casinos Baden-Baden. Der Glückspilz habe sein Gesicht in seinen Händen vergraben und immer wieder ungläubig den Kopf geschüttelt. „Dieser Jackpot im Black Jack ist deutscher Rekord und einer der höchsten Gewinne in Europa“, erklärt Otto Wulferding, der Geschäftsführer der Baden-Württembergischen Spielbanken Gesellschaft.

Nachdem der Gewinner mit einem Glas Sekt auf sein Karten-Glück angestoßen hatte, realisierte er seinen Rekord-Coup und setzte sein Spiel fort. Da am Spieltisch die hohe Summe von 180.682 Euro nicht ausgezahlt werden konnte, wurde das Geld zunächst in ein Depot eingezahlt. Welchen Traum er sich mit dem Rekordgewinn erfüllen wird, konnte der erfolgreiche Gast in der Stunde des Glücks noch nicht sagen.  Der Rekordgewinn war auch für die Kasse des Casinos Baden-Baden nicht alltäglich; denn der Kassierer musste dem Gewinner 900 Scheine à 200 Euro vorzählen – eine minutenlange und nicht enden wollende Aktion. Der Stapel der Geldscheine war mehr als 10 cm hoch. Und mit einem ausgebeulten Sakko verließ der Glückspilz später die Spielbank.

Das im Jahr 2018 eingeführte Blazing 777 Black Jack Progressive des Herstellers Scientific Games Shufflemaster ist eine Besonderheit in den drei baden-württembergischen Spielbanken und bundesweit einmalig. Bei dieser Zusatzwette können die Spieler neben ihrem Einsatz optional 2,50 Euro für die Zusatzwette setzen und damit am Jackpot teilnehmen. Dieser füllt sich Standort übergreifend für die Spielbanken in Baden-Baden, Konstanz und Stuttgart; da der Jackpot seit mehr als eineinhalb Jahren nicht mehr gefallen war, hatte er nun den Rekordwert erreicht, einen der höchsten in Europa beim Black Jack, dem auch unter 17 + 4 bekannten Kartenspiel. Bisher lag der Rekord im Blazing 777 Mega-Jack Pot bei 93.691 Euro, gewonnen im Oktober 2018 in Konstanz.

 


  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank