Current track
Title Artist


Bauarbeiten auf der A5 zwischen Rastatt und Baden-Baden

Baden-Baden/Rastatt (pm/lk) - Autofahrer müssen sich in den kommenden Monaten auf Staus und stockenden Verkehr auf der A5 zwischen Rastatt und Baden-Baden einstellen. Ab Montagabend beginnt die Fahrbahnsanierung, der Asphalt der Fahrbahn in Richtung Süden muss erneuert werden. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Mitte Oktober.

Foto: Symbolbild/Pixabay

Auffahrt Rastatt-Süd gesperrt

Autofahrer kommen an der Auffahrt Rastatt-Süd schon seit drei Wochen nicht mehr auf die Autobahn, denn die Anschlussstelle ist in beide Richtungen gesperrt. Zunächst ist dort die Baustelle eingerichtet worden, ab heute beginnen dann die eigentlichen Arbeiten. Der Asphalt auf der Fahrbahn in Richtung Süden muss zwischen Rastatt-Nord und Rastplatz Baden-Baden auf einer Strecke von 20 Kilometern grundlegend erneuert werden. Der etwa zehn Jahre alte Fahrbahnbelag habe durch Verschleiß und Unfälle seine Lebensdauer erreicht, teilte der private Autobahnbetreiber Via Solutions mit.

Weiterhin sechs Fahrstreifen

Um die Verkehrsbeeinträchtigungen während der Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten, wird die Sanierung unter laufendem Betrieb erledigt. Im Wechsel müssen die rechte, mittlere und linke Spur gesperrt werden. Den Verkehrsteilnehmern stehen aber weiterhin sechs Fahrspuren zur Verfügung - eine Spur bleibt auf der Südseite Richtung Basel, zwei werden auf die Gegenfahrbahn in Richtung Karlsruhe verlegt. Während der gesamten Arbeiten gilt in beide Richtungen ein Tempo-Limit. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang September. Direkt im Anschluss wird dann die Fahrbahn auf der Gegenseite in Richtung Karlsruhe erneuert.

Umleitungen sind ausgeschildert

Die Anschlussstelle Rastatt-Süd ist während der Bauarbeiten nur eingeschränkt nutzbar. Das Auffahren auf die Autobahn ist während der gesamten Bauzeit in beide Fahrtrichtungen nicht möglich. Die Umleitung für die Fahrtrichtung Nord erfolgt über die Bedarfsumleitungen U33 und U33a, in Fahrtrichtung Süd über die Bedarfsumleitung U22a. Das Abfahren von der Autobahn wird in einzelnen Phasen auch nicht möglich sein, darüber halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden. Die  Tank- und Rastanlagen beziehungsweise Park- und WC-Anlagen stehen während der gesamten Arbeiten uneingeschränkt zur Verfügung.