Current track
Title Artist


Bauarbeiten auf B 500 bei Baden-Baden dauern länger als geplant

Baden-Baden/B500 (pm/cmk) Autofahrer bei Baden-Baden müssen noch etwas Geduld aufbringen. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Freitag mitteilt, bleibt die Baustelle auf der B500 stadteinwärts für eine weitere Woche. Grund für die Verzögerung seien unerwartet starke Beschädigungen des Straßenaufbaus, am 13. November soll die Strecke dann wieder freigegeben werden.

Symbolbild: MabelAmber / Pixabay

Verzögerungen auch durch Niedrigwasser im Rhein

Seit  dem 3. September 2018 wird die Fahrbahndecke der B 500 stadteinwärts auf einer Länge von rund 3,2 Kilometern in zwei Bauabschnitten erneuert. Ursprünglich war geplant, die Bauarbeiten am 5. November 2018 zu beenden. Das Bauende verschiebt sich jetzt aber auf den 13. November 2018. Die bisherige Verkehrsführung bleibt bis zu diesem Zeitpunkt bestehen. Die längere Bauzeit sei erforderlich, da in Teilbereichen der Straßenaufbau stärker geschädigt war, als es die Voruntersuchungen erkennen ließen und deshalb in einigen Bereichen der Untergrund verfestigt werden musste, das meldet das Regierungspräsidium Karlsruhe am Freitag. Des Weiteren gab es offenbar Probleme beim Abtransport des belasteten Straßenaufbruchs auf Grund des niedrigen Wasserstandes des Rheins. Das Material musste durch die nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stehenden Frachtkapazitäten auf dem Rhein auf der Baustelle zwischengelagert werden. Dies führte dazu, dass sich die Rückbauarbeiten deutlich verzögert haben.

Baumfällarbeiten am 9. November

Ursprünglich war geplant, im Anschluss an die Fahrbahndeckenmaßname durch das Grünflächenamt Baumfällarbeiten durchzuführen. Zur Verkürzung der Verkehrsbeeinträchtigungen ist jetzt vorgesehen, die Baumfällarbeiten bereits kommende Woche am 9. November und falls erforderlich noch am 10. November 2018 unter Vollsperrung durchzuführen. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die dadurch entstehenden Belastungen und Behinderungen um Verständnis.