Current track
Title Artist


Author: dnw

Page: 7

Karlsdorf-Neuthard (pol/ass) - Am Sonntag, gegen 12.30 Uhr, überquerte ein 11-jähriger Junge mit seinem Tretroller in Neuthard eine kleine Fußgängerbrücke. Auf der Brücke wurde das Kind von einem unbekannten Mann mit den Worten "Handy her!" angesprochen. Als das Kind nicht reagierte, schlug der Täter dem Jungen auf die Wange und nahm das aus der Tasche herausstehende Telefon an sich. Danach verschwand er mit dem Handy . Das beraubte Kind machte sich begab sich zunächst nach Hause, von wo aus durch die Eltern die Polizei verständigt wurde.
Der Karlsruher SC erreichte am Wochenende die Anzahl von über 10.000 Mitgliedern, die den KSC zu ihrer „WahlHEIMAT“ gewählt haben. Noch nie zuvor unterstützen so viele Mitglieder den Verein. Dass dies in Zeiten von Corona geschieht, ist ein schönes Zeichen. 
Karlsruhe (pol/ass) - Am Samstag gegen 12:40 Uhr befuhr ein Radfahrer versehentlich den Fußgängerweg. Hierbei kollidierte er mit einem Fußgänger und stürzte dadurch von seinem Fahrrad. Er zog sich hierdurch eine Platzwunde am Kopf sowie mehrere Schürfwunden zu. Der bisher unbekannte Fußgänger entfernte sich ohne dem verletzen Mann zu helfen. Die Polizei bittet um Hinweise.
Eisingen (pol/ass) - Am Samstagabend gegen 19.20 Uhr erreichte die Polizei eine Vermisstenanzeige. Eine 36-jährige Frau aus Eisingen teilte einem Bekannten mit, dass sie verletzt sei und sich möglicherweise in einer hilflosen Lage befinde. Die Polizei leitete sofort Suchmaßnahmen ein. 
Baden-Baden (pol/ass) - Am Samstag gegen 14:30 Uhr wurde eine 52-jährige Fußgängerin mit ihrem Hund auf einem Fußgangüberweg von einem Autofahrer übersehen und angefahren. Laut der Polizei verletzte sich die Frau hierbei lebensgefährlich und wurde mit einem Rettungshubschrauber in das nächste Krankenhaus geflogen. Der Hund blieb unverletzt und konnte dem örtlichen Tierheim übergeben werden.
Rheinstetten (svs/dpa) Mit 37 Grad war Rheinstetten am Mittwoch die heißeste Stadt Deutschlands. Die drei Temperatur-Spitzenreiter lagen alle im Südwesten. Auf Platz zwei und drei folgen ebenfalls Städte in Baden-Württemberg.
Karlsruhe/ Rastatt (svs/dpa/pm) Blitz, Hagel und Starkregen haben die Einsatzkräfte rund um Rastatt und Karlsruhe am Mittwochnachmittag auf Trab gehalten.  Unter anderem hat das Unwetter für Probleme im Bahnverkehr gesorgt. Die Strecke zwischen Karlsruhe und Rastatt wurde zeitweise gesperrt und es hat Zugausfälle und Verspätungen gegeben.  Aber auch auf den Straßen gab es Einschränkungen: Wegen herabgefallener großer Äste war die A5 kurzzeitig im Bereich des Karlsruher Dreiecks gesperrt.
Gernsbach (pol) Bereits seit zwei Wochen wird die 14-jährige Laura Wagner aus einem Mädchenheim in Gernsbach vermisst. Die Jugendliche ist nicht das erste Mal aus der Einrichtung abgehauen und nun seit dem 29. Juli abgängig. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen den ermittelnden Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt aktuell nicht vor.
Königsbach-Stein (pol/svs) Mit über 200 Km/h war ein Porschefahrer in Königsbach-Stein unterwegs. Zwischen Neulingen und Stein ist er in eine Polizeikontrolle gerast. Während der gesamten Messzeit war der Mann der absolute Spitzenreiter im negativen Sinne: Ihn erwartet ein Bußgeld von 680 Euro, zwei Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot. 
Karlsruhe/Baden-Baden (dpa/svs) Zu hohe Ozonwerte in Karlsruhe und Baden-Baden. In den beiden Städten hat die Ozonbelastung der Luft am Dienstag den kritischen Wert von 180 Mikrogramm pro Kubikmeter überschritten.  In Baden-Baden wurden 188 Mikrogramm und in Karlsruhe unter anderem 192 Mikrogramm gemessen. Bei mehr als 180 Mikrogramm wird ozonempfindlichen Menschen wie Kindern, Älteren und Asthmatikern empfohlen, ungewohnte körperliche Anstrengungen und besondere sportliche Ausdauerleistungen im Freien zu vermeiden.