Current track
Title Artist


Author: dnw

Karlsruhe (pol/lk) - Ein Kleinflugzeug ist am Sonntagabend über einem Waldstück zwischen Rheinstetten und Oberreut abgestürzt. Bei dem Unfall sind beide Flugzeuginsassen getötet worden. Es handelt sich um ein Brüerpaar aus dem Ruhrgebiet. Die Unglücksursache ist momentan noch unklar, die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Karlsruhe/Stuttgart (dpa/ass) Das feucht-warme Wetter lässt den Gemeinen Holzbock - die in Deutschland häufigste Zeckenart - regelrecht gedeihen, da es sie vor dem Austrocknen schützt. Zudem gilt die Region als Risikogebiet. Aufpassen lohnt sich!
Oberhausen-Rheinhausen (pol/ass) Bei einem Unglücksfall auf der Rheininsel Korsika bei Oberhausen-Rheinhausen ist in der Nacht auf Samstag eine 22-jährige Frau gestorben. Laut Polizeiberichten wird derzeit davon ausgegangen, dass die Frau ertrunken ist.
Baden-Württemberg (dpa/ass) Im Mai fängt sie eigentlich an: die Hochzeitssaison. Doch Corona macht vielen Hochzeitspaaren einen Strich durch die Rechnung - mit möglichen Folgen für das nächste Jahr.
Landkreis Germersheim (pm/ass) Vor etwa einer Woche wurden rund um eine Hochzeit in Schwegenheim mehrere Personen positiv auf Corona getestet. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung hat sofort nach Bekanntwerden der ersten bestätigten Fälle - am vergangenen Donnerstag, 25. Juni - mit seiner Ermittlungsarbeit begonnen. Hierdurch konnten mögliche Infektionsketten unterbunden werden sowie der drohende Lockdown für den Landkreis verhindert werden.
Karlsbad (ass)  Zwei Kinder und ihr Vater mussten am Samstag um kurz nach 11 Uhr nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn A8 bei Karlsbad in ein Krankenhaus verbracht werden. Am Ende des Rückstaus der Baustelle vor dem Karlsruher Dreieck übersah ein Fahrzeugführer das Stauende und kollidierte mit dem Fahrzeug der vierköpfigen Familie. 
Karlsruhe (pol/ass) Die am Samstagnachmittag auf dem Karlsruher Stephanplatz angemeldeten Versammlungen nahmen einen überwiegend friedlichen Verlauf. Die Demonstration unter dem Motto "Kein Platz für Rassismus" begann um 13 Uhr. Etwa 400 Teilnehmer protestierten bis 14:50 Uhr friedlich. An der Versammlung "All Lives Matter" nahmen rund 50 Demonstranten teil. Diese begann kurz nach 14 Uhr und wurde nach etwa einer halben Stunde beendet.
Pforzheim (pol/ass) Am Freitag gegen 14:50 Uhr kam es am Pforzheimer Hauptbahnhof zu einer Schießerei. Ein bereits polizeibekannter 16-Jähriger schoss vermutlich mit manipulierten Diabolo-Geschossen aus einem Luftdruckgewehr auf Passanten. Zwei Personen erlitten hierdurch stark blutende Platzwunden. Einen Tatverdächtigen nahm die Polizei bereits fest.
Pforzheim (pol/ass) Am Freitag gegen 17:40 Uhr konnten Beamte einen Exhibitionisten in Pforzheim-Süd im Bereich Turnplatz/Steubenstraße festnehmen. Zwei junge Frauen beobachteten anfänglich noch von der anderen Straßenseite aus die polizeilichen Maßnahmen, entfernten sich aber bevor die Beamten mit ihnen Kontakt aufnehmen konnten. Die Pforzheimer Polizei sucht die beiden jungen Frauen sowie mögliche Zeugen oder weitere Geschädigte. 
Bad Schönborn (pol/ass) Am Freitag gegen 21:40 Uhr wurde ein 43-jähriger Fußgänger von einem Pkw angefahren und dabei verletzt. Der Pkw-Fahrer flüchtet nach dem Unfall, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.