Author: Cynthia

Page: 6

Karlsruhe/Stutensee (pol/cm) - Der Versuch, seinen VW Touran aufzutanken, endete am Samstag gegen 21 Uhr in Stutensee-Friedrichstal für einen 33 Jahre alten Polen nicht zum Besten. Nachdem der Tankversuch an einer Tankstelle der Hindenburgstraße gescheitert war, vergaß der Fahrer die Zapfpistole im Einfüllstutzen seines Fahrzeugs und fuhr los. Unvermeidlich beschädigte er die Tankstation in der Folge massiv, wie die Streifenbeamten des Polizeireviers Karlsruhe-Waldstadt es im Protokoll ihrer Unfallaufnahme schilderten.
Landau/Germersheim (pm/lk) – Am Montag wird am Landgericht Landau der Mordprozess gegen einen 32-jährigen Mann fortgesetzt. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, seine Lebensgefährtin mit drei Schüssen getötet zu haben. Die Polizei kontrollierte das Auto in Minfeld im Kreis Germersheim. Die Beamten fanden die Frau tot auf dem Beifahrersitz, der Mann hatte die Pistole noch in der Hand.
Rastatt (pm/cm) - Ein voll besetztes Bierzelt und dichtes Gedränge vor der Achterbahn - das ist coronabedingt in diesem Jahr tabu. Das Stadtmarketing hat sich deshalb dazu entschieden, den Herbstjahrmarkt, der ursprünglich vom 4. bis 8. September auf dem Festplatz hätte stattfinden sollen, abzusagen. Doch ganz auf den Freizeitspaß wollten sowohl das Stadtmarketing als auch die Interessensgemeinschaft Rastatter Schausteller nicht verzichten. In enger Abstimmung mit dem Stadtmarketing organisiert sie deshalb in diesem Sommer auf dem Festplatz den ersten Rastatter Pop-Up-Freizeitpark.
Karlsruhe (pm/cm) - Die verkehrsschwächeren Sommerferien sind traditionell die Wochen, in denen die Stadt Bauarbeiten auf dem überörtlichen Verkehrsnetz angeht. Daher startet das Tiefbauamt auch pünktlich zum Ferienbeginn mit dringend notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen auf den Hauptverkehrsachsen. In der Karlsruher Stephanienstraße wird ab dem heutigen Montag der Fahrbahnbelag zwischen Karlstraße und Kaiserallee erneuert. Daher ist dieser Abschnitt bis Anfang September voll gesperrt.
Karlsruhe (pol/cm) - Nach der Tötung eines 24-jährigen Mannes unter massiver Gewalteinwirkung am späten Abend des 7. Juli 2020 durch einen oder mehrere Täter hat die Staatsanwaltschaft Karlsruhe eine Belohnung von bis zu 3.000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung beziehungsweise Ergreifung des Täters oder der Täter, aber auch zur Herbeischaffung von gesuchten Beweismitteln führen. Es wird darüber hinaus weiter nach Gegenständen gesucht, die von dem oder den Tätern im näheren Umfeld des Tatortes entsorgt worden sein könnten.
Karlsruhe (pol/cm) - Nachdem es am vergangen Samstag am Schlossplatz in Karlsruhe zu einer brenzlichen Situation zwischen der Polizei und mehreren Personen gekommen war, bereitet sich die Karlsruher Polizei auf das Wochenende vor und wird in der Innenstadt verstärkt unterwegs sein. Neben der erhöhten Präsenz, will die Karlsruher Polizei zusätzliche Kräfte bereithalten, um auf eine möglicherweise aufkommenden Aggression von Gruppen reagieren zu können.
Karlsruhe (dpa/lsw/cm) - In Karlsruhe hat es am Freitag Vormittag eine Solidaritätsdemonstration für die Mitarbeiter des Badischen Staatstheaters gegeben. ZKM Chef Peter Weibel und Tollhaus-Vorstands-Mitglied Britta Velhagen hatten dazu aufgerufen. Das bedeutet weitere Rückendeckung für die Beschäftigten des Theaters. Sie kritisieren seit Wochen den Führungsstil von Generalintendant Peter Spuhler.
Bühl/Bühlertal (pol/cm) - Mit dem Ziel der Sicherstellung von Diebesgut, durchsuchten Beamte der Bundespolizei und des Polizeipräsidiums Offenburg am Donnerstag Vormittag Wohnungen in Bühl und Bühlertal. Die Durchsuchungen stehen im Zusammenhang mit einem Einbruch in den Zeitungskiosk im Bahnhof Bühl vom 20. Juli 2020.
Karlsruhe/ Stuttgart (dpa/sso) - Ein Sarg mit der Aufschrift „Schaustellerbranche“ zieht durch die Stuttgarter Innenstadt. Der Lastwagen, auf dem er transportiert wird, gehört zum langen Protestzug, mit dem die Schausteller gegen die Corona-Auflagen demonstrieren. Mit dabei war auch Susanne Filder vom Schaustellerverband Karlsruhe. Auch sie hat seit Monaten kein Geschäft und ist von der Pandemie schwer getroffen. Seit Beginn der Pandemie hat nach Schätzungen des Schaustellerverbandes im Südwesten etwa jeder fünfte Unternehmer in der Branche aufgegeben.
Karlsruhe (pm/cm) - Der KSC hat Ersatz für Torwart Benjamin Uphoff gefunden. Der hatte den Verein nach der Saison in Richtung SC Freiburg verlassen. Der neue KSC-Torhüter kommt aus Österreich und heißt Markus Kuster. Im Wildpark unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis 2022.

  • https://dieneuewelle.cast.addradio.de/dieneuewelle/simulcast/high/stream.mp3?ar-distributor=ffa0
  • die neue welle
    blank
  • https://dieneuewelle-80er.cast.addradio.de/dieneuewelle/80er/mp3/high
  • 80er
    blank
  • https://dieneuewelle-90er.cast.addradio.de/dieneuewelle/90er/mp3/high
  • 90er
    blank
  • https://dieneuewelle-heartbeat.cast.addradio.de/dieneuewelle/heartbeat/mp3/high
  • Heartbeat
    blank
  • https://dieneuewelle-lounge.cast.addradio.de/dieneuewelle/lounge/mp3/high
  • Lounge
    blank