Current track
Title Artist


Author: cmk

Page: 2

Martin Reinhardt sorgte vor rund zwei Wochen für Aufsehen in der Region. Der Bäcker aus Knittlingen sammelte in seinen eigenen vier Bäckereifilialen die Kassenbons, um sie dann an FDP-Politiker Prof. Dr. Erik Schweickert weiterzugeben. Damit wollte er auf die Problematik der Belegpflicht in der Praxis aufmerksam machen. Eine andere Sichtweise auf das Gesetz, das bereits 2016 erlassen wurde, hat Meri Uhlig, Beisitzerin im Landesvorstand der SPD. Bei die neue welle KLARTEXT traf die Integrationsbeauftragte der Stadt Karlsruhe nun auf den Landesinnungsmeister für das Bäckerhandwerk. Während Meri Uhlig die Belegpflicht dabei als „Gebot der Vernunft und Solidarität“ bezeichnete, blieb Martin Reinhardt bei seiner Auffassung: „Die Belegpflicht ist für uns in dieser Form eine Zumutung!“
Der Karlsruher Gemeinderat hat einen Verbleib der Straßenbahnschienen in der Fußgängerzone nach Beginn des Tram-Betriebs im Tunnel abgelehnt. Grüne, Linke und AfD wollten am Dienstag durchsetzen, dass die bisherige Situation auch nach der für Mitte 2021 geplanten Verlagerung des Verkehrs unter die Erde vorübergehend erhalten bleibt. Sie wollten damit die Möglichkeit offen halten, künftig weiterhin Bahnen durch die Kaiserstraße fahren zu lassen. Am Ende der Debatte bestätigten die Stadträte mehrheitlich die bereits im Bürgerentscheid von 2002 festgelegte Entfernung der oberirdischen Gleise. Die Kaiserstraße soll zu einer vollwertigen Fußgängerzone aufgewertet werden.
Karlsruhe (cmk) Experten sind sich einig, dass die Strompreise in Deutschland in Zukunft eher ansteigen werden, als dass sie sinken werden. Kostet eine Kilowattstunde derzeit schon rund 30 Cent, könnte dieser Preis sogar bald bei 33 oder 34 Cent liegen. Doch Verbraucher können mit einigen Tipps durchaus etwas sparen.
Karlsruhe (pm/cmk) Nach einem Jahr Pause kehrt der Hochsprung der Frauen ins Meeting-Programm zurück. Wenn am Freitag, den 31. Januar die Frauen in einer hochklassigen Konkurrenz im Hochsprung an den Start gehen, werden mit Yuliya Levchenko und Yaroslava Mahuchikh unter anderem auch zwei Springerinnen in Karlsruhe zu Gast sein, die bereits die magischen zwei Meter in ihrer Karriere übersprungen haben. Zu ihnen gesellt sich mit Imke Onnen eine deutsche Athletin.
Karlsruhe (cmk) Der einstige Aufstiegsheld des Karlsruher SC und Torschützenkönig der 3. Liga Marvin Pourié wechselt zum Drittligisten Eintracht Braunschweig. Der Wechsel des Stürmers kündigte sich bereits in den letzten Wochen an, zuletzt war er unzufrieden mit seiner Ersatzrolle hinter Philipp Hofmann.
Die Vorbereitungen für die Sanierung des Badischen Staatstheaters Karlsruhe haben begonnen. Derzeit werde an der Tiefgarage gearbeitet, erklärte der Technische Direktor des Theaters, Ivica Fulir. In einigen Wochen wird der Eingangsbereich gebaut, der übergangsweise Kassen, Gastronomiebereich und Toiletten beherbergen soll. Im ersten Bauabschnitt wird dann ab 2022 zunächst der Teil des Theaters abgerissen, in dem sich derzeit noch die Kassenhalle befindet. Hier wird ein neues Gebäude entstehen, in dem nach Fertigstellung die jungen Angebote des Badischen Staatstheaters untergebracht sein werden.
Iffezheim (pol/cmk) Am Montagnachmittag kam es zu einem tödlichen Unfall in Iffezheim. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, hatte der Fahrer eines Müllfahrzeuges beim Abbiegen eine Frau übersehen, die ihr Fahrrad gerade über die Straße schob und erfasste sie. Die Frau erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.
Pforzheim (pol/cmk) Am frühen Montagmorgen wurde eine Tankstelle im Buchbusch bei Pforzheim-Nord überfallen. Der bislang unbekannte Täter war maskiert und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Geldes. Er erbeutete mehrere hundert Euro. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen.
Karlsruhe (pm/cmk) Was vor einigen Jahren eigentlich nur als “Übergangslösung” unter viel Kritik angedacht wurde, soll auch in den nächsten Jahren so bleiben: Der Karlsruher Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz. Die Marktbeschicker kämpfen für den Erhalt des Standorts und haben eine Unterschriftenaktion gestartet. So wurden am Montag insgesamt 38.999 Unterschriften an den Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup übergeben.
Karlsruhe (pol/cmk) Einbrecher in Karlsruhe hatten es zur Abwechslung wohl einmal nicht auf Wertgegenstände abgesehen, sondern auf Whiskey. Die Unbekannten schlugen in der Nacht auf Freitag in einer Destillerie zu und nahmen Whiskey im Wert von mindestens 20.000 mit. Die Polizei sucht nun dringend nach Hinweisgebern.