730 Tipps und Tricks, die Ihren Alltag erleichtern

Wir lösen gemeinsam die kleinen Probleme

  • Weitere Beiträge in: Aktionen

Kaffeefleck auf der Hose?

Kaugummi im Haar?

Suppe versalzen?

Wir lösen gemeinsam die kleinen Probleme, die uns immer wieder im Alltag begegnen und geben Tipps und Tricks an die Hand, damit Ihr in verschiedenen Stresssituationen wisst was zu tun ist.

Alle Tipps zum Nachhören

730 Life-Hacks für Deinen Alltag: Wir lösen die kleinen Probleme, die uns immer wieder im Alltag begegnen und geben Dir Tipps und Tricks an die Hand, damit Du in verschiedenen Situationen weißt, was zu tun ist.

Keine Schere nötig

Wenn der Sören seiner kleinen Schwester Emma wieder mal ein Kaugummi in Haare geklebt hat, einfach weil er es lustig findet, kannst Du Deine Schere in der Schublade lassen. Gehe stattdessen zum Kühlschrank und hol die Cola raus, die Du ganz hinten vor dem Rest der Familie versteckt hast. Weiche einfach die Stelle im Haar in Cola ein. Dann must Du ein paar Minuten warten. Das Kaugummi lässt sich ganz einfach entfernen.

Vergiss das Nasenspray

Dieser Tipp ist für die Situation, wenn die Nase mal wieder verstopft ist, der Heuschnupfen Dich plagt oder Du Dich eigentlich fit fühlst, aber die Nase nach dem Aufstehen irgendwie verstopft ist. Dann musst Du nicht panisch in jeder Tasche nach dem Nasenspray suchen.

Mach Liegestütze

Probiere stattdessen erst mal etwas Außergewöhnliches: Ab auf den Boden und Liegestütze machen! Ein paar schnelle Liegestütze helfen, die Durchblutung anzuregen und die Nase wieder freizubekommen. Wenn es nicht akut hilft, hast Du zumindest für den Körper etwas Gutes getan.

Schock am Frühstückstisch

Du trägst zum ersten Mal die schöne neue Hose und sitzt morgens noch ganz gemütlich am Frühstückstisch. Dann verschüttest Du einen riesengroßen Kaffeefleck auf der neuen Hose.

Turboschnelle Fleckentfernung

Was Du jetzt brauchst, ist Wasser mit Kohlensäure. Das klingt erst mal komisch und auch etwas unspektakulär, wirkt aber Wunder. Einfach den Fleck mit dem Sprudelwasser durchtränken, auswaschen und fertig ist die turboschnelle Fleckenentfernung.

 Kleiner Tipp: Bei Milchkaffee einfach noch etwas Spülmittel oder Seife dazugeben.

Hausmittel hilft

Jeder von uns hat ein paar Teile im Schrank hängen, die mal weiß waren und jetzt nur noch langweilig grau vom Kleiderbügel baumeln. Mit einem klitzekleinen Hausmittelchen, das jeder von uns zu Hause hat, verleihst Du den Teilen wieder neuen Glanz: Aspirin!

Auch bei anderen Flecken

Löse drei Aspirin Plus C Tabletten in einem Eimer mit warmem Wasser auf und weiche die Teile, die wieder weiß werden sollen, für mindestens 3 Stunden darin ein. Dann lasse die Teile anschließen gut trocken und wasche sie danach ganz normal in der Waschmaschine. Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen, gebe 250 ml hellen Essig in die Waschmaschine. Das funktioniert übrigens auch gegen Deo- und Blutflecken.

Romantische Stimmung zu Hause

Für eine romantische Stimmung zu Hause gehören Kerzen einfach dazu. Du hast bestimmt auch riesen Kerzengläser zu Hause, die zwar wunderschön sind, aber eine Herausforderung, wenn es um das Kerzenanzünden geht. Der erste Versuch sieht dann so aus: Windlicht an und ins Loch werfen, in der Hoffnung, dass es im Glas weiter brennt. Das klappt in ein von zehn Versuchen.

Ab zum Nudelschrank

Wenn Du das Windlicht im Glas anzünden willst, dann verbrennst Du Dich mit einem normalen Streichholz den Handrücken. Das lange Feuerzeug ist grundsätzlich leer und keiner weiß, wo das Auffüllfläschen ist. Die Lösung ist: Ab zum Nudelschrank! Jeder hat irgendwo noch Spaghetti rumliegen. Eine trockne Spaghetti rausnehmen und anzünden. Die Kerze anmachen, die Nudel auspusten und fertig.

Suppe versalzen

So ein Süppchen ist schon was Leckeres. Vor allem geht das schnell. Dafür schnibbelst Du dann alles klein. Gibst es in den Topf. Drehst die Hitze auf, würzt es und lässt es köcheln. Die ganze Familie wartet schon ungeduldig auf das feine Süppchen und jetzt musst du es nur noch abschmecken. Doch dann ist die Suppe versalzen.

Kartoffel ist die Rettung

Du musst da nicht verzweifeln. Schäle stattdessen einfach schnell eine Kartoffel. Diese dann im Ganzen und roh einfach in die Suppe rein und für eine viertel Stunde mitkochen lassen. Die Kartoffel saugt ordentlich Salz ein. Vor dem Servieren raus damit und noch mal abschmecken. Wenn es die Konsistenz der Suppe zulässt, hilft es auch noch etwas Milch oder Sahne dazu zu gießen.

Keine Kraft nach dem Aufstehen

Hat der Wecker schon wieder viel zu früh geklingelt? Fühlst Du Dich schlapp und findest keine Kraft, aus dem Bett zu kommen? Dann schnapp Dir ein imaginäres Fahrrad. Dreh Dich im Bett auf den Rücken, strecke beide Beine in die Luft und tue so, als würdest Du Rad fahren. Auch wenn es seltsam aussieht, diese Übung regt schon im Bett den Kreislauf an und es fällt Dir nach ein paar Minuten ganz leicht in den Tag zu starten.

Kein Kaffee nach dem Aufstehen

Es ist 7:30 Uhr und ganz Deutschland braucht einen Kaffee. Statt sich den zu holen, solltest Du zum Wasserhahn laufen, dir ein Glas mit Wasser füllen und es trinken. Tue Deinem Körper was Gutes und verzichte direkt nach dem Aufstehen auf den Kaffee.

Körper braucht Flüssigkeit

Während der Nacht hat der Körper viel Flüssigkeit verloren und das Letzte, was er jetzt braucht, ist entwässerndes Koffein. Trinke deswegen lieber zuerst einen halben Liter Wasser und warte eine halbe Stunde bevor Du Dir dann Koffeinkick an der Maschine holst.

Pulli in Kindergröße

Da hast Du einmal nicht aufgepasst und der Wollpulli kommt nach dem Waschgang als Kindergröße aus der Trommel. Bevor Du jetzt verzweifelt versuchst, dich reinzuzwängen, gibt es einen einfachen Trick, wie Du Deinen Lieblingspulli retten kannst – vorausgesetzt er besteht aus Naturfasern.

So geht‘s

Pulli schnappen und für 10 Minuten in einem Bad aus warmem Wasser und einem guten Schuss Conditioner einweichen. Danach herausnehmen und mit der Hand ausdehnen. Abspülen und abschließend zum Trocknen liegen lassen. Mit diesem einfachen Trick kannst Du mindestens eine Kleidergröße mehr herausholen.

Nie wieder zu viele Spaghetti

Nach Augenmaß Spaghetti kochen ist nur was für Profis! Entweder nimmst Du viel zu viele Nudeln aus der Packung oder viel zu wenig. Es gibt aber einen Trick, wie man genau die richtige Menge Spaghetti für eine Portion abmisst und das ohne umständliches Abwiegen. Alles, was Du dafür brauchst, hast Du schon zu Hause.

Das brauchst Du

Du brauchst einen Spaghettilöffel aka Pastakelle oder Nudel Heber. Neben den Zacken, mit denen wir die fertigen Nudeln aus dem Topf fischen, hat diese Kelle nämlich wunderbarerweise in der Mitte auch noch ein Loch. Das ist so groß, dass genau eine Portion Spaghetti reinpasst. Alternativ kannst Du auch eine klassische Plastikflasche verwenden. Die Öffnung hat auch die passende Größe für eine Portion Spaghetti!

Keine Schlägerei

Das ist ein Titel, der schnell in die Irre führt. Deswegen kommt gleich die große Enttäuschung vorweg: Bud Spencer und Terence Hill kommen bei dem Tipp, wenn überhaupt, nur in Deinen Träumen vorbei. Aber `nen Satz heiße Ohren kann trotzdem mal guttun! Nämlich dann, wenn Du Dich mit fiesen Kopfschmerzen plagst und völlig schlapp und verdrossen in einem Stimmungstief rumdümpelst. Eine Prügelei kann helfen. Stattdessen empfehlen wir aber: Einfach mal schön die Ohrläppchen kneten! Im Idealfall die Eigenen!

Ohrläppchen kneten

Du nimmst beide Ohrläppchen jeweils zwischen Daumen und Zeigefinger und knetest diese kräftig durch. Das Ganze geht ein bis zwei Minuten so lange, bis die Ohren glühen. Im Grunde ist es eine eigene kleine DIY Reflexzonentherapie. Du massierst dadurch Nervenenden am Ohrläppchen, die aus jedem Stimmungstief helfen und Dich wacher und aufmerksamer machst. Die Massage der Ohrläppchen kann sogar bei Kopfschmerzen helfen!

Vorfreude auf neue Jeans

Am liebsten würden Du Deine die neugekaufte Jeans sofort tragen. Denn sie sitzt einfach wie angegossen. Vorher möchtest Du das neue Kleidungsstück aber erst noch waschen. Damit die Jeans dabei nicht auf alle anderen Kleidungsstücke abfärbt, gibt es einen ganz einfachen Trick.

Nimm Essig

Lege die neue Jeans vor dem Waschen über Nacht in einen Eimer mit Essigwasser. Das besteht aus einem Teil Essig und die doppelte Menge Wasser. Alternativ kannst Du auch etwas Essig in die Weichspülkammer geben. Beide Möglichkeiten fixieren die Farbe auf natürliche Weise und die Farbe bleibt da, wo sie bleiben soll.

Hilfe für deine Finger

Mit diesem Trick ersparst Du dir einiges an Schmerzen, wenn du einen Nagel in die Wand hämmerst. Um den Metallstift auf Position zu halten, gibt es zwei einfache Hilfsmittel: Für große Nägel nimmst Du eine Wäscheklammer. Den Trick kennt schließlich fast jeder! Den Nagel einklemmen und loshämmern.

Extratipp für kleine Nägel

Die große Herausforderung sind aber die kleinen, kurzen Nägel: Hier kommt die Streichholzschachtel ins Spiel. Als Erstes schiebst Du das Fach mit den Hölzern raus. Das brauchst Du nicht. Jetzt drückst Du die Schachtel platt und schneidest einen Schlitz rein. In den klemmst Du den kurzen Nagel. So wird der Nagel schön aufrecht gehalten. Außerdem besteht genug Abstand zu Deinen Fingern und der Nagel kann ohne Probleme beim Hämmern in Position gehalten werden.


Dieser Link verweist auf eine externe Seite. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung des externen Anbieters.